aufflammen

v/i (trennb., ist -ge-) flare up (auch fig.); Gegenstand: auch burst into flames; Streichholz: light up
* * *
das Aufflammen
flash
* * *
auf|flam|men
vi sep aux sein
(lit, fig Feuer, Unruhen etc) to flare up

in seinen Augen flammte Empörung auf — his eyes flashed in indignation

* * *
auf|flam·men
vi Hilfsverb: sein
1. (flammend aufleuchten) to flare up
etw zum A\aufflammen bringen to make sth flare up
etw wieder zum A\aufflammen bringen to rekindle sth
2. (geh: gewaltig losbrechen) to flare up
* * *
intransitives Verb; mit sein (auch fig.) flare up
* * *
aufflammen v/i (trennb, ist -ge-) flare up (auch fig); Gegenstand: auch burst into flames; Streichholz: light up
* * *
intransitives Verb; mit sein (auch fig.) flare up
* * *
v.
to flame up v.
to flash v.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Aufflammen — Aufflammen, verb. reg. welches in doppelter Gattung gebraucht werden kann, im Hochdeutschen aber nur in der höhern Schreibart üblich ist. I. Als ein Neutrum, mit dem Hülfsworte seyn, in die Höhe brennen, in eine Flamme ausbrechen. Ingleichen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • aufflammen — V. (Aufbaustufe) plötzlich zu flammen beginnen Beispiel: Ein Streichholz ist in der Dunkelheit aufgeflammt …   Extremes Deutsch

  • aufflammen — 1. aufbrennen, aufflackern, aufleuchten, auflodern, entflammen, flackern, hochschlagen, lodern; (geh.): auflohen, aufscheinen, aufschimmern, aufzucken, emporflackern, emporflammen, emporlodern, lohen; (landsch.): aufflacken. 2. anfangen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • aufflammen — auf||flam|men 〈V. intr.; ist〉 1. in Flammen hoch aufbrennen (Feuer) 2. aufleuchten (Licht, Streichholz) 3. 〈fig.〉 plötzlich beginnen ● der alte Streit flammte wieder auf; mit plötzlich aufflammendem Zorn * * * auf|flam|men <sw. V.; ist:… …   Universal-Lexikon

  • aufflammen — auf·flam·men (ist) [Vi] 1 etwas flammt auf Flammen entstehen irgendwo, etwas beginnt zu leuchten <das Feuer> 2 etwas flammt auf etwas entwickelt sich plötzlich <Hass, Liebe, Zorn> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • aufflammen — opflamme …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • aufflammen — auf|flam|men …   Die deutsche Rechtschreibung

  • wieder aufflammen — wie|der auf|flam|men, wie|der|auf|flam|men <sw. V.; ist: erneut akut werden, [in heftiger Weise] erneut entstehen …   Universal-Lexikon

  • aufflackern — ↑ aufflammen. * * * aufflackern:1.⇨aufflammen(1)–2.⇨ausbrechen(1) aufflackern→aufleuchten …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • auflodern — aufflackern, aufflammen, aufkommen, aufschlagen, aufsteigen, aufwallen, emporsteigen, hochsteigen, in [Rauch und] Flammen aufgehen; (geh.): auflohen, aufzüngeln, emporflammen, emporlodern. * * * auflodern:1.〈sichplötzlichinstarkergefühlsmäßigerErr… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Künstler in der „Ästhetik des Widerstands“ — Die Vielzahl der Künstler in der „Ästhetik des Widerstands“, die Peter Weiss in seinen Roman Die Ästhetik des Widerstands eingebunden hat, bilden eine Art musée imaginaire (erdachtes Museum) mit mehr als hundert benannten Künstlern und ebenso… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.